LOGO

Eine Stiftung für Erpel

Erpel von obenErpel von oben

Blick von der Erpeler Ley auf Erpel

 Stand 25.11.2021

Aktuelles

ältere Artikel finden Sie im Archiv

17.9.2021
Auszeichnung Erpeler Musikgruppen

Unter dem Motto “Gemeinsam in und für Erpel musizieren” übergab die Stiftung an Erpeler Musikschaffende im Rahmen einer kleinen Feierstunde auf dem Rathaus zu Erpel Fördermittel in Höhe von 2000€ .
Einzelheiten finden Sie in den folgenden Beiträgen

Begrüßung und Würdigung der Musikgruppen bzw. Konzertveranstalter
Bericht im Wochenkurier-Unkel 39/2021

8.9.2021
Böhmflötenprojekt des Tambour Corps Erpel mit 1000€ gefördert

Auf der Grundlage des Förderantrages vom Februar  2021 beschloss der Stiftungsvorstand dieses musikalische Ausbildungsprogramm mit 1000€ zu fördern. Auf Grund der Pandemie kam es erst im Juli zum Start der Proben. Dabei konnten sich als Gäste der Vorsitzende des Stiftungsvorstandes  und sein Stellvertreter von den neuen Flötentönen im TC überzeugen.

Bericht im Wochenkurier-Unkel 43/2021

30.7.2021
Vorstände für weitere drei Jahre im Amt

Drei Vorstandsmitglieder, deren Amtszeit am 28.7.2021 abgelaufen war, wurden durch den verbleibenden “Restvorstand” einstimmig wiederbestellt. Der Vorsitzende dankte Verena Geraets, Edgar Neustein und Lutz Schiffgen für ihre geleistete Arbeit und die Bereitschaft weitere drei Jahre die Stiftung verantwortlich zu begleiten und zu gestalten.

3.7.2021
Kooperationsvertrag “Ortsarchiv mit Heimatmuseum der Herrlichkeit Erpel” unterzeichnet  Stiftung fördert Projekt mit 3.000 Euro

Im Rahmen einer Feierstunde unterzeichneten die Kooperationspartner den Vertrag zur Kooperation im Projekt “Ortsarchiv mit Heimatmuseum der Herrlichkeit Erpel“ für das die Stiftung Fördermittel in Höhe von 3.000 € bereitstellt

Text des Kooperationsvertrages
“Kooperation - wie, wozu, warum?”  -  Ansprache des Vorsitzenden der Stiftung Gregor Noll
Vorbericht der RZ am 2.7.21
Bildnotiz der RZ vom 5.7.21
Artikel im Wochenkurier vom 20.7.21

21.4.2021
Jahresbericht über die Zweckerfüllung der Stiftung

Der Jahresbericht 2020 wurde vom Stiftungsvorstand mit Beschluss vom 21.4.2021 genehmigt.
Sie finden den Bericht im Abschnitt Dokumente

5.3.2021
Fördermittel für Bürgerinitiativen zur Verschönerung des Ortsbildes von Erpel

Die Fördermittel des Jahres 2020 wurden bereits in der Weihnachtszeit 2020 vergeben aber Pandemie bedingt erst am 5.3.2021 offiziell an sieben Projekte und Initiativen Erpeler Bürgerinnen und Bürger übergeben.

Begrüßung und Würdigung der einzelnen Projekte
Bericht des Wochenkurier-Unkel vom 18.3.2021