LOGO

Eine Stiftung für Erpel

Erpel von obenErpel von oben

Blick von der Erpeler Ley auf Erpel

 Stand 25.11.2021

Archiv - 2016

29.10.2016
Erstmals Vergabe von Fördermitteln

Der Stiftungsvorstand mit dem Stifter Gregor Noll an der Spitze hat  zum ersten Mal Fördermittel zur Verfolgung der Stiftungszwecke vergeben
Mit 2.500 Euro unterstützt die
”Floreat Erpilla” - Margret und Gregor Noll Stiftung das von einem außergewöhnlichen bürgerschaftlichen Engagement getragene Projekt „Kunstrasenplatz“ des F.V. Rot-Weiß Erpel e.V. Die Mitglieder des Vereins haben mit beispiellosem Einsatz die gesamten Vorarbeiten von der Rodung bis hin zu Pflasterungen in ehrenamtlicher Arbeit geleistet. Bis heute sind dazu rund 3.000 Arbeitsstunden für gemeinnützige Zwecke und die Heimatpflege eingebracht worden. Weitere Arbeiten im Umfeld des Sportplatzes werden diese noch erhöhen

Bericht der Rhein-Zeitung vom 31.10.2016
Bericht in Blick-Aktuell vom 11.11.2016

23.2.2016
Jahrespressekonferenz des Bundesverband Deutscher Stiftungen in Berlin

Von den 583 Stiftungen bürgerlichen Rechts, die im Jahr 2015 neugegründet wurden, wählte der Bundesverband  28 Stiftungen aus, um sie mit einer Beschreibung der Stiftungszwecke auf der Jahrespressekonferenz  in einer Pressemeldung exemplarisch vorzustellen. Zu unserer Freude befand sich unter den ausgewählten Stiftungen auch die ”Floreat Erpilla” - Margret und Gregor Noll Stiftung  Pressemeldung

1.1.2016
Förderrichtlinien treten in Kraft

Auf seiner Sitzung am 21.11.2015 verabschiedete der Stiftungsvorstand die Grundsätze für die Förderung von Projekten mit Stiftungsmitteln. Diese Förderrichtlinien treten am 1.1.2016 in Kraft.
Einzelheiten dazu finden Sie unter dem Menüpunkt Förderung